Ozeaneum Stralsund

Museum, Ausstellung

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2008 und bereits 2010 zum Europäischen Museum des Jahres gekürt, hat sich das Ozeaneum zu einem millionenfachen Besuchermagnet in der Hansestadt Stralsund entwickelt. Auf über 8.700 qm werden fünf Dauerausstellungen gezeigt. Betrachtet werden vor allem die Vielfalt des Lebens sowie die Erforschung und Nutzung der Meere im Allgemeinen, aber auch die Ostsee als "Das Meer in unserer Mitte" im Besonderen. Europas größte Walausstellung „1:1 Riesen der Meere“ begeistert die Besucher mit naturgetreuen Modellen, u. a. Pottwal, Riesenkalmar und ein 26 Meter langer Blauwal. Für Kinder ist eine Dauerausstellung dafür konzipiert, sich sozusagen spielerisch mit dem Thema Meer zu beschäftigen.

In den riesigen Aquarien des Hauses wird eine faszinierende Tierwelt der Meere gezeigt. Allein der Aquarienrundgang Ostsee zählt über 50 Schauaquarien und eine Vielzahl von Schau- und Informationstafeln. Im größten Aquarium des Ozeaneums kann man Fischschwärme ebenso beobachten wie Rochen und Haie, die sich in über 2,6 Mio. Liter Wasser tummeln. Recht putzig-quirlig geht es auf der Dachterrasse zu, wo die Humboldt-Pinguine ihr Domizil haben. Zum vielfältigen Angebot des Ozeaneums gehören außerdem Führungen und Fütterungen, ein Audioguide und verschiedenste thematische Veranstaltungen.

Zur Stiftung Deutsches Meeresmuseum gehören neben dem OZEANEUM auch das MEERESMUSEUM in Stralsund, das NATUREUM am Leuchtturm Darßer Ort und das NAUTINEUM auf dem Dänholm zwischen Stralsund und Rügen.  Für Tagesausflüge empfehlen sich von Stralsund aus die Inseln Rügen und Usedom die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sowie die Hansestädte Rostock und Greifswald.

Foto: Johannes-Maria Schlorke/OZEANEUM Stralsund

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Ozeaneum Stralsund | Hafenstraße 11, 18439 Stralsund |
ca. 51 km entfernt
Kontakt

Kontakt

Ozeaneum Stralsund

Hafenstraße 11, 18439 Stralsund

Karte

Mehr zu entdecken