Binzer Strandpromenade

Flaniermeile, Einkaufsmeilen

Sehen und gesehen werden

Auch in Binz machte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts der Trend zur Entwicklung der Seebäder an der Ostsee nicht Halt. Also bedurfte es auch einer attraktiven Flaniermeile unter dem Motto „Sehen und gesehen werden“. Nachdem bereits 1880 am Strand das erste Hotel errichtet wurde, entwickelte sich die 1895 gebaute Strandpromenade rasch zum Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens. 1937 kam ein Kurplatz hinzu, der mit verglasten Wandelhallen und einem Konzertpavillon gestaltet wurde.

1993 wurde die Promenade aufwendig restauriert und in Richtung Prora um 700 Meter verlängert, sodass sie heute eine Gesamtlänge von 3,2 Kilometern hat. Auch der alte Ulmenbestand wurde durch Linden ersetzt und der Kurplatz neu gestaltet, auf dem regelmäßig Konzerte stattfinden. Darüber hinaus ist die Promenade von zahlreichen Kunsthandwerkerständen gesäumt.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Binzer Strandpromenade | Promenade, 18609 Binz |
ca. 11 km entfernt
Kontakt

Kontakt

Binzer Strandpromenade

Promenade, 18609 Binz

Karte

Mehr zu entdecken